X

Sport und Spiel - Märkischer Seniorentreff ist mega aktiv!

Senftenberger Ring 34 a im Märkischen Viertel - das ist die Adresse für ältere Bürgerinnen und Bürger, undzwar nicht nur aus dem Märkischen Viertel. Den Märkischen Seniorentreff, kurz MST genannt, gibt es seit 1978. Die Seniorenfreizeitstätte (SFZ) ist eine von acht SFZ'en, die vom Bezirk Reinickendorf den Seniorinnen und Senioren im Bezirk angeboten werden. "Als ab Beginn der frühen 2000er seitens des SPD-geführten Senats ein radikaler Sparkurs verordnet wurde, standen seinerzeit auch die Seniorenfreizeitstätten zur Diskussion. Es ist der damaligen CDU-Bezirksbürgermeisterin Marlies Wanjura zu verdanken, dass eine Schließung auch nur einer der acht Einrichtungen überhaupt nicht in Frage kam. Und dieser Kurs gilt auch heute!" sagt die stv. Bezirksbürgermeisterin Emine Demirbüken-Wegner (CDU), die den Fachbereich Senioren in ihrer Abteilung Soziales und Bürgerdienst führt. "Ich garantiere, dass dies auch künftig so bleibt!

Der von Ehrenamtlern geführte MST spricht aktiv die Menschen an: "Vielleicht sind Sie allein und möchten gerne unter netten Menschen sein und ein bisschen Abwechslung haben. Dann kommen Sie zu uns, wir freuen uns über jeden Besucher, jeden Gast, der mal nur so reinschauen will und vielleicht werden aus einem Besuch mehrere und eines Tages haben wir ein 'Neues Mitglied'!!!" Das Angebot des MST ist vielfältig. Die Freizeitstätte ist montags bis donnerstags geöffnet und bietet Kartenspiele, Gymnastik, Basteln, Bingo oder einfach nur Plauschen und gemütlich Kaffee trinken an.

Eine große Stärke liegt in den Tanznachmittagen, die immer dienstags, meistens mit Live-Musik, stattfinden. Zwischen 30 bis 40 Teilnehmer sind dann dabei. Und wer denkt, dass das gemütliches Dahinschweben ist, wird eines Besseren belehrt: Nicht selten erreichen diese Treffen Tanzsportniveau! Aber auch sonst ist ständig was los: Die Anzahl an Feiern ist groß, z.B. Fasching, Ostern, Pfingsten, Weinfest, Eisbeinessen, Weihnachten usw.. In dem großen Tanzsaal werden vier- bis fünfmal im Jahr die Dekorationen gewechselt, passend zur Jahreszeit und den Festen. Fünf- bis sechsmal im Jahr startet man mit Tagesfahrten ins Umland. Dabei lernen die Teilnehmer viele schöne Gegenden kennen, die man allein vielleicht nicht entdecken würde.

Ein Highlight des MST sind die wöchentlicheBINGO-SPIELE, die im Schnitt 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begeistern. "Ich habe mich im MST erst einmal in das Spiel einführen lassen. Und ich war total überrascht und begeistert, mit wieviel Elan die Menschen mitmnachen. Diese Stimmung, die man hier erlebt, ist schon einmalig. Wir haben einen ehrenamtlich tätigen Clubvorstand, der wirklich hohen Einsatz zeigt - übrigens eine Eigenschaft in allen unseren Seniorenfreizeitstätten. Ich kann nur sagen, der Märkische Seniorentreff ist in jeder Hinsicht mega aktiv!", so beschreibt Demirbüken-Wegner ihren Eindruck beim Besuch.

Die Angebote lauten im einzelnen:

  • Bingo
  • Filmnachmittag
  • Gymnastikgruppe
  • Rommé / Canasta / Kartenspiele
  • Skat
  • Spielegruppe / Gesellschaft
  • Tanz – Unterhaltung
  • Tanz – Kreistanz
  • Tagesfahrten

Kontakt:
Märkischer Seniorentreff
Senftenberger Ring 34a
13505 Berlin
Tel.: (030) 31953144
 
Fahrverbindungen:
Bus 122,221 - Wesendorfer Straße

Allgemeine Öffnungszeiten:
Mo – Do 13:00 – 17:00 Uhr

16.1.2023: Sport und Spiel - Märkischer Seniorentreff ist mega aktiv!