X

Sternwanderung 2022 – ein voller Erfolg

Am 08. Juli 2022 fand nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause die 17. Sternwanderung der Reinickendorfer Senioreninnen und Senioren statt. Treffpunkt war das „Café am See“ am idyllischen Schäfersee. Das Café ist ein bekannter Anlaufort im Bezirk und hat eine lange soziale Tradition, da sich die Wirtin Silvia Cetin seit vielen Jahren in ihrem Kiez engagiert. So passte es auch, dass die Sternwanderung mit ihrem karitativen Charakter dort stattfand.

Eröffnet wurde die Sternwanderung durch die Bezirksstadträtin für Soziales und Bürgerdienste Emine Demirbüken-Wegner (CDU). Sie bedankte sich bei den ca. 250 Gästen, den gemeinnützigen Vereinen, Pflegeeinrichtungen und sozialen Projekten, die ihre Angebote vor Ort ausstellten. Vorgestellt wurde auch der neue Leiter des Fachbereichs Senioren im Bezirksamt Reinickendorf, Dirk Buchwitz. Demirbüken-Wegner dazu: „Ehrenamtliches Engagement leistet nicht nur einen positiven Beitrag für die Gesellschaft – das Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun, steigert nachweislich auch das eigene Wohlbefinden. Ich freue mich, dass so viele ältere Menschen in unserem Bezirk ihre Kompetenzen, ihr Wissen und ihren Erfahrungsschatz zu Gunsten von Anderen einbringen. Das ist für die gesamte Gesellschaft von großem Wert.“

Das kulturelle Programm eröffnete das Reinickendorfer Seniorenorchester mit weltberühmten klassischen Werken, gefolgt von maritimen Beiträgen des Shanty-Chors. Auch die Tanzliebhaber kamen auf ihre Kosten, als „unser Josef“ alias Joe mit bekannten Schlagern loslegte.

Zur Verkostung wurde eine asiatische Suppe, sowie hausgemachter Kartoffelsalat mit Würstchen angeboten. Die Einnahmen von der Suppe wurden von Frau Cetin verdoppelt und als Spende weitergegeben. Das vom Eintritt und Spenden der Clubmitglieder der bezirklichen Seniorenfreizeitstätten gesammelte Geld wird in den kommenden Tagen an den Förderverein Hospiz- und Palliativhilfe Katharinenhaus Reinickendorf e.V. übergeben.

Pressemitteilung als pdf

1.8.2022: Sternwanderung 2022 ? ein voller Erfolg