X

CDU mit neuer Mannschaft im Bezirksamt Reinickendorf

Seit dem 12. Januar 2022 ist das Bezirksamt Reinickendorf vollständig: Mit der Wahl der langjährigen Berliner Abgeordneten und ehemaligen Staatssekretärin Emine Demirbüken-Wegner zur stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin und Stadträtin für Soziales und Bürgerdienste sowie von Harald Muschner zum Stadtrat für Schule, Sport und Facility Management und von Julia Schrod-Thiel (alle CDU) zur Stadträtin für Ordnungsangelegenheiten ist die sechsköpfige Führung der Bezirksverwaltung in Reinickendorf komplett. Alle drei CDU-Bezirksamtsmitglieder sind neu im Rathaus Reinickendorf.

Emine Demirbüken-Wegner studierte von 1981-1986 Germanistik und Kommunikationswissenschaften an der TU Berlin. Sie arbeitete als Journalistin beim Sender Freies Berlin und wechselte 1988 als Integrationsbeauftragte ins Rathaus Schöneberg. Ab 2006 war sie Mitglied im Abgeordnetenhaus von Berlin und wurde 2011 und 2016  jeweils direkt gewählt in ihrem Mandat bestätigt. 2011-2016 war sie Staatssekretärin für Gesundheit. 

Julia Schrod-Thiel studierte nach ihrer Bankausbildung von 2003 bis 2008 Politikwissenschaften an der Universität in Greifswald. Bereits zum Ende ihres Studiums und danach war sie zunächst in der Berliner CDU-Fraktion als Referentin tätig. Es folgten elf Jahre als Projektleiterin und Controllerin mit Personal- und Finanzverantwortung in einem mittelständischen Unternehmen der Privatwirtschaft.  

Harald Muschner studierte Elektronik und Informatik in Berlin und übte beruflich diverse Leitungsfunktionen aus. Ehrenamtlich war er jahrelang Vorsitzender des Bezirks-Eltern-Ausschusses der Schulen. Als Bezirksverordneter von 2011-2022 bekleidete er mehrere Ämter, bspw. als Vorsitzender  des  Hauptauschusses  sowie  des Schulausschusses und als stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU im Rathaus Reinickendorf.

Bezirksbürgermeister Uwe Brockhausen (zugleich Stadtrat für Finanzen, Personal und Kultur), der Stadtrat für Jugend, Gesundheit und Familie, Alexander Ewers (beide SPD), sowie die Stadträtin für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr (Bündnis 90/Die Grünen), Korinna Stephan, waren bereits am 24. November durch die Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf für ihre neuen Ämtern gewählt worden.

13.1.2022: CDU mit neuer Mannschaft im Bezirksamt Reinickendorf