X

CDU weit vorn - Überzeugender Vertrauensbeweis der Reinickendorfer Bürgerinnen und Bürger

Sonntag, 18. September 2016 – erst kam die ‚kalte Dusche‘ über das schlechte Abschneiden der CDU-Berlin – dann später der Jubel im Strandbad Lübars!

Erst gegen 22:30 Uhr stand am Wahlabend fest, dass die CDU in Reinickendorf alle sechs Wahlkreise gewinnt, mit 21 Bezirksverordneten die mit Abstand stärkste Fraktion im Rathaus stellt und wieder drei Stadträte ins Bezirksamt schicken wird. Klar ist damit auch, dass Frank Balzer Bezirksbürgermeister bleiben wird. Die seitens der CDU-Reinickendorf gesteckten Wahlziele sind damit weitestgehend erreicht worden. Allem verhaltenem Jubel zum Trotz: Die Arbeit geht indes weiter! Die neue Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf hat mit Tobias Siesmayer bereits einen Vorsitzenden gewählt. Die Gespräche mit den übrigen Fraktionen zur Bezirksamtsbildung beginnen in den nächsten Tagen. Der Blick geht nun aber bereits über diese Aufgaben hinaus. Der erweiterte CDU-Kreisvorstand hat sich schon mit den Bundestagswahlen im nächsten Jahr beschäftigt und den CDU-Kreisvorsitzenden und seit zwei Wahlperioden amtierenden Bundestagsabgeordneten Dr. Frank Steffel erneut einstimmig als Kandidaten für den Wahlkreis Berlin-Reinickendorf vorgeschlagen. Die weiteren Nominierungsveranstaltungen werden im November erfolgen. Es zeigt sich, es ist viel zu tun und der alte Spruch „Nach der Wahl ist vor der Wahl“ gilt unverändert.

Wir werden Sie über die aktuellen Entwicklungen weiterhin auf dem Laufenden halten.
 
Ihre
Emine Demirbüken-Wegner




CDU weit vorn