Gemacht
25.03.2020, 19:10 Uhr
Nachtragsetat und Rettungsschirm vom Bundestag beschlossen - AFD enthält sich bei Wirtschaftsförderung!
 
Am 25.03.2020 beschloss der Bundestag einen Nachtragshaushalt in Höhe von 156 Milliarden Euro und den Rettungsschirm WSF im Volumen von 600 Milliarden Euro. Die Sitzung dauerte nur wenige Minuten, es gab keine Wortmeldungen. Dafür stimmten jeweils die Koalitionsfraktionen Union und SPD sowie FDP, Linke und Grüne. Die AfD enthielt sich. Die Länderkammer stimmt dann am Freitag, den 27.03. abschließend über den Gesetzesbeschluss ab.