Gemacht
11.12.2019, 23:11 Uhr
Presseerklärung
Noch ein wunderbares Weihnachtsgeschenk für Reinickendorf-West
 
Viele Bürgerinnen und Bürger beschwerten sich in den letzten Monaten, insbesondere die viele hochbetagten Anwohnerinnen und Anwohner des Kienhorstparkes, über beschädigte und nicht mehr sichere Sitzbänke. Dieser Klagen nahm sich die Wahlkreisabgeordneten Emine Demirbüken-Wegner umgehend an und erwirkte die Sanierung der Sitzbänke beim Bezirksamt. Hier gilt der besondere Dank der Baustadträtin Katrin Schulze-Berndt.

Dazu erklärt heute die Wahlkreisabgeordneten Emine Demirbüken-Wegner: „Das ist ein wunderbares Geschenk für alle Bürgerinnen und Bürger von Reinickendorf- West. Die 27 Sitzbänke waren stark verschmutzt und beschädigt, diese mussten gestrichen und repariert werden. Jetzt sind sie auch von Graffiti befreit, strahlen frisch und neu und laden zum Pausieren ein.

Was für ein schöner Jahresabschluss auch für die Bürgerinnen und Bürger, die einen weihnachtlichen Spaziergang durch den Kienhorstpark planen.