Gemacht
03.12.2018, 12:24 Uhr
10 Jahre Weihnachtsbasar der Casa Reha am Kienhorstpark

Im Jahr 2007 eröffnete die Seniorenresidenz "Casa Reha am Kienhorstpark". Sehr schnell begannen die ersten Seniorinnen und Senioren bestimmte Freizeitaktivitäten zu etablieren. Sie konnten dabei auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung zählen und entwickelten zusammen mit ihnen einen bunten Reigen an Veranstaltungen, der bis in die Gegenwart für viel Aktivitäten und Abwechslung sorgt.

Ein zentrales Ereignis ist der seit 2008 stattfindende Weihnachtsbasar. Es gab also am Ersten Advent eine Art Jubiläum zu feiern. Wie immer zum Weihnachtsbasar empfing den von außen kommenden Gast eine festlich geschmückte Halle mit überbordender Adventsdekoration, Gerüchen aus Zimt, Kastanie und allerlei Süßem! Bei weihnachtlicher Hintergrundmusik stieß man auf interessant bestückte Weihnachtsstände mit meist selbst gebastelten Weihnachtsdekorationen. Viele Familienangehörige der Bewohnerinnen und Bewohner hatten sich versammelt und begingen den Anfang der vorweihnachtlichen Adventszeit bei Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen.

Die Wahlkreisabgeordnete Emine Demirbüken-Wegner besuchte die einzelnen Stände, unterhielt sich mit den Bewohnerinnen und Bewohnern und ließ sich von Cornelia Fritzsche (Pflegedienstleitung), dem Sozialarbeiter Sascha Kandler und Melitta Meinecke (Verwaltung) auf den neuesten Informationsstand in der Einrichtung bringen.
Bilderserie