Gemacht
07.12.2017, 07:42 Uhr
Neues Restaurant am Kurt-Schumacher-Platz
 
Sadiper Sadrak führt seit 12 Jahren erfolgreich am Kurt-Schumacher-Platz den Damenfriseur ML-Cut. Vor gut einem Jahr wechselte die Unternehmerin, die mittlerweile auch ihre Kinder Damla und Safak im Geschäft hat, die Strassenseite. Anwohnerinnen und Anwohner fragten sich, was denn nun aus dem lukrativen Eckladen werden wird. Lange waren die Fenster sichtdicht verschlossen. Man ahnte Umbauarbeiten, aber was sollte dort entstehen? Im Oktober dann die Ankündigung, dass ein Restaurant seinen Platz dort finden wird. Nun ist das Geschäft eröffnet! DELIYA heißt es… und wird von einer ‚alten‘ Bekannten betrieben, nämlich von Sadiper Sadrak mit ihren Kindern! Den Wunsch vieler ihrer Frisurgeschäftskunden  nach warmen Mahlzeiten, wie z.B. Suppen u. ä. für zwischendurch erfüllte sie sich selber und wandelte ihren Friseur Salon nach einem Jahr Umbauarbeiten in ein Restaurant um und nannte es DELIYA. In sehr gemütlicher und geschmackvoll eingerichteter Atmosphäre kann man hier jeden Tag von 7.00 bis 20.00 Uhr sowohl eine Kleinigkeit als auch Deftiges zu sich nehmen. Für Zeitnot-gestresste Kunden gibt es einen separaten Bäcker mit ‚Coffee-to-go‘-Bereich. Angeboten werden leckere Teigwaren, das Meiste davon ist selbstgemacht. 

 

Frau Sakrak hat natürlich ihr eigentliches Handwerkzeug nicht zur Seite gelegt, denn auf der anderen Seite der Ollenhauer Str., schräg gegenüber, hat Sie Ihren Friseursalon ML-CUT am neuen Standort erhalten. Damit aber nicht genug: neben ML-CUT hat Sie auch einen Herren Friseur Salon namens „BARTRÄGER“ eröffnet. Somit gehört Sie mit Ihren drei Standorten zu den erfolgreichsten Unternehmerinnen im Ortsteil Reinickendorf-West.  Man kann gespannt sein, was als viertes kommen wird…

Bilderserie