Gemacht
02.07.2017, 20:38 Uhr
Mit Tradition: VIP-Tennisturnier in ‚Waldidyll‘
Bei der ersten Veranstaltung spricht man von Premiere. Bei der zweiten Veranstaltung ist es schon Tradition. Dann bereits fällt der Begriff Brauchtum.
Da das VIP-Tennisturnier in Tegel am 21. Juni 2017 bereits zum fünften Mal stattgefunden hatte, ist der Begriff Brauchtum gerechtfertigt. Dirk Steffel, Mitglied der Reinickendorfer BVV und Vorsitzender der CDU Tegel, hatte dieses spannende und interessante Tennisturnier einst ins Leben gerufen. Prominente aus Politik, Medien, Kultur, Sport und Gesellschaft kämpfen auf dem Sandplatz um Satz und Sieg.

Dieses Jahr traf man auf dem Tennisplatz unter anderem an:
Staatssekretärin a. D. Emine Demirbüken-Wegner, Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses und ihren CDU-Fraktionskollegen Burkard Dregger.
Der direkte gewählte Reinickendorfer Bundestagsabgeordnete Dr. Frank Steffel war ebenso vor Ort wie seine Fraktionskollegen Gero Storjohann aus dem Wahlkreis Segeberg-Stormarn-Mitte und der CSU-Bundestagsabgeordneten Alexander Hoffmann aus dem Wahlkreis Main-Spessart. Schlagersänger Bernhard Brink traf man auch im weißen Tennis-Outfit an wie Prof. Dieter Kronzucker, den die Fernsehzuschauer beispielsweise vom ZDF kennen. Von 1981 bis 1986 war er ZDF-Korrespondent in Washington. Fußballer können mit Bällen umgehen, das ist bekannt. Artur Wichniarek, einst bei Hertha BSC Berlin im Team, kann auch mit dem Tennisball und dem Tennisschläger sehr gut umgehen. Der polnische Nationalspieler erzielte in seinen 17 Länderspielen 4 Tore und gab hier und da dem einen oder anderen Tennisspieler ein bisschen Nachhilfe im Umgang mit dem kleinen weißen Tennisball.





Ein etwas älterer Her auf dem Tennisplatz war umlagert von jungen und nicht mehr ganz so jungen Autogrammjägern und Freunden der Selfies. Der als „Opa Geiss“ bekannte Reinhold Geiss aus der RTL II -Sendereihe „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ erfüllte treu und brav jeden Wunsch nach Autogrammkarte und Selfie. Begeistert zeigten sich alle Spieler, Zuschauer und natürlich Dirk Steffel von dem 5. Tegeler VIP-Tennisturnier. „Mich haben heute bereits hier anwesende Gäste gefragt, ob im nächsten Jahr wieder ein VIP-Tennisturnier stattfinden wird. Ich kann darauf nur mit einem klaren JA antworten“, so Veranstalter Dirk Steffel. Wir werden unseren Lesern dann rechtzeitig den Termin mitteilen, damit man ihn sich DICK und FETT im Terminkalender einschreiben kann. (Text/Fotos: VTN)